Meine ALB-Sichten - Winter auf dem Heersberg


Lange musste ich in dieser Saison warten bis ich die richtige Winterstimmung gefunden habe. In der letzten Woche war es dann soweit. Ich fuhr zum Heersberg bei Albstadt-Burgfelden.

Durch einen Tipp wusste ich, dass es am Tag zuvor auf dem 964 Meter hohen Berg sehr frostig war und dadurch die Bäume vom Raureif bedeckt waren. So hoffte ich, dass dies auch an diesem Morgen der Fall sein würde. Und tatsächlich, ich hatte Glück. Endlich Fotos bei denen nicht nur der Boden schneebedeckt ist sondern auch die Bäume.

Als ich losging war es noch dunkel. Ich konnte daher noch nicht erkennen, ob ich an diesem Morgen Chancen auf eine schöne Lichtstimmung haben würde. Mit jeder Minute die ich durch den Schnee wanderte, freute ich mich mehr über die winterlichen Bedingungen und auch mein Hund hatte seinen Spaß daran. Allerdings wurde auch sehr bald klar, dass es mit einer Sonnenaufgangsstimmung an diesem Morgen nichts werden würde. Die Wolken wurden immer dichter und es dauerte nicht lange bis die ersten Schneeflocken vom Himmel fielen.

Aber das störte mich keinen Moment, denn die grauen Wolken und der Schnee vereinigten sich zu einer Farbstimmung, die ich in dieser Form so noch nicht gesehen hatte.

Viel Spaß beim Betrachten!













So ist der Winter auf der ALB ganz nach meinem Geschmack!